Zerstören Windkraftanlagen Deutschland?

Momentaufnahme Dürremonitor

Nun ist im Juni 2019 ein Bericht erschienen der die Frage aufwirft ob Windkraftanlagen Ursache oder eine Teilschuld an der Tatsache haben, dass unsere Böden immer weiter austrocknen. Wenn dieses so wäre dann hätten wir und die Energiewende ein richtiges Problem. Um dieser Vermutung auf den Grund zu gehen ist man nun hingegangen und hat den sogenannten Dürremonitor des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung herangezogen. Dieser zeigt die Trockenheit in den verschiedenen Bodenschichten. Dieses Bild eignet sich hervorragen um den Klimawandel zu dramatisieren und es kann aufgezeigt werden wie es um die Bodenbeschaffenheit bestellt ist. Aber jede Medaille hat zwei Seiten. Nun hat man es tatsächlich gewagt diese Landkarte mit einer Karte zu vergleichen welche die Standorte und die Verteilung der Windkraftanlagen aufzeigt. Archimedes würde freudig “heureka” schreien, denn es bestätigt sich was nicht bestätigt werden soll, dass gerade in den Bereichen trockene Böden vorkommen in denen die meisten Windräder aufgestellt wurden. Skandal
In dem Magazin Sciencefiles wurde deshalb dazu aufgerufen Material zusammeln um diese ungeheuerliche These zu bestärken oder zu wiederlegen. Dieser Frage sind nun 2 Ingenieure der Harvard Universität nachgegangen und haben mal etwas recherchiert. (Die Harvard Universität ist immerhin auf Platz 3 der weltweit renommiertesten Universitäten) und sie fanden beachtliches heraus. Die Windenergie reduziert zwar Immissionen verursacht aber klimatische Einflüsse wie wärmere Temperaturen.
Jeder normal denkende Mensch würde sagen ist doch klar, denn dieses begründet sich in der Tatsache, dass die Windkraftanlagen Energie aus der Umgebungsluft ziehen die Windgeschwindigkeit sich dadurch verringert und somit zu einer Erwärmung der Luft beiträgt.
In Sachen Windgeschwindigkeiten haben Studien nämlich ergeben, dass an einem Standort in Deutschland (Osnabrück) die durchschnittliche Windgeschwindigkeit seit 1960 von 3,7 m/s auf 3,2 m/s gesunken ist.

Wir fassen zusammen:

1. Windräder klauen Energie aus der Luft.
2. Windräder verlangsamen die Windgeschwindigkeit.
3. Windräder induzieren einen Temperaturanstieg

Und jetzt noch etwas ketzerisch.

Windräder verhindern unser Klimaziel von 1,5° C

Bildquelle:[1] Helmholtz Zentrum für Umweltforschung Dürremonitor

0 0 votes
Article Rating
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
bundschuh
Admin
2 Jahre zuvor

Test